HolzBrief 3/2017 | Einbruchschutz

So bleiben ungebetene Gäste draußen

In der Ausgabe des HolzBrief für Tischler & Schreiner 3/2017 finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Einbruchschutz. Erfahren Sie mehr über die Sicherheit von Haus-, Wohnungsabschlusstüren und Nebeneingangstüren. Ob aus Holz, Kunststoff oder Aluminium, bei der Wahl der passenden Haustür spielen persönliche Vorlieben eine wichtige Rolle. Doch um ungebetene Gäste oder Fremde daran zu hindern, in Haus oder Wohnung einzudringen, spielt das Thema Einbruchschutz von Türblatt und Zarge ebenfalls eine große Bedeutung. So tragen zur Sicherheit von Haustüren unter anderem eine Mehrpunktverriegelung und ein Profizylinder aus hochwertigem Stahl bei.

Eine durchgehende Schließleiste über die gesamte Höhe der Tür nimmt Einbrechern ebenso die Möglichkeit, die Schließleiste einfach auszuhebeln. Richtig sicher wird eine Haustür erst, wenn eine aufeinander abgestimmte Kombination aus Türblatt und Sicherheitsbeschlägen fachgerecht eingebaut wird.

Klassisch, bewährte Formensprache in neuzeitlicher Schlichtheit

Entdecken Sie im HolzBrief 3/2017 außerdem die neuen belmono Türen der Kollektion TopArt. Die hochwertigen Weißlacktüren aus massiven MDF-Material vereinen moderne Raumgestaltung mit schlichter Eleganz. Durch die mehrmaligen Arbeitsgänge des Schleifens und Lackierens entsteht eine edle und wohnliche Oberfläche. Verwendet werden ausschließlich wasserbasierte Lacksysteme.
Haben Sie Fragen zu unseren belmono TopArt Türen? Unsere Verkaufsberater in den BECHER Filialen stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung!

Kontakt

Downloads

Titel  
HolzBrief “Mit Einbruchschutz sicher wohnen” Download