Neue HI-MACS® Schulungstermine

Die neuen Termine für die HI-MACS® Basisschulung in der BECHER Akademie sind da! Nutzen Sie die Möglichkeit und melden Sie sich gleich für einen der Termine an:

  • Dienstag, den 23. Januar 2018
  • Donnerstag, den 08. Februar 2018
  • Donnerstag, den 15. März 2018

Erfahren Sie in einer Basisschulung alles über den professionellen Umgang mit dem Werkstoff HI-MACS®. Neben den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten erlernen Sie das 1×1 der Verarbeitung. Ob schneiden, verformen, kleben oder schleifen, an den modernen Bearbeitungsmaschinen der BECHER Akademie Werkstatt können Sie die theoretischen Inhalte direkt und praxisnah erproben. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der HI-MACS® Verarbeitung weiß David Wolf, Leiter der BECHER Akademie, genau welche Fragen rund um das Thema Mineralwerkstoff auftauchen können.

Bitte beachten Sie, dass pro teilnehmendes Unternehmen ein Unkostenbeitrag von 95,00 Euro berechnet wird. Diesen Betrag können Sie anschließend zu 100% mit einem Einkauf für HI-MACS® Produkte bei BECHER verrechnen.

 

Jetzt anmelden

Mit BECHER zum Mineralwerkstoff Profi

Glatt, porenfrei, thermisch formbar und optisch nahtlos: Der Mineralwerkstoff HI-MACS® von LG Hausys lässt das Verarbeiterherz höher schlagen. Das vielseitige Material kann in verschiedensten Bereichen von Fassadenerrichtung über Ladenbau bis hin zu Möbeldesign eingesetzt werden. Zudem erfüllt der langlebige Werkstoff in sämtlichen Aspekten wie Materialeigenschaften, Herstellung, Funktion und Hygiene die höchsten Qualitätsanforderungen.

Wer selten oder bislang noch nicht mit Mineralwerkstoff gearbeitet hat, kann sich in der BECHER Akademie in Maintal (bei Frankfurt a. M.) zu einem Verarbeitungsprofi ausbilden lassen. Neben praktischen Basisschulungen in der BECHER Akademie können Sie auch vor Ort bei Ihnen Produktvorführungen, Infoschulungen sowie individuelle Kundenschulungen buchen. Einzige Voraussetzung, um auch in Ihrem eigenen Betrieb mit HI-MACS® zu arbeiten, sind handelsübliche Maschinen, die in den meisten Werkstätten vorhanden sind.Haben Sie Fragen zu dem Mineralwerkstoff HI-MACS®, zur Angebotsstellung oder zur nächsten Schulung? Sehr gerne unterstützt Sie David Wolf bei allen individuellen Fragen und Anregungen.

 

Kontakt