Massivholzdielen

Massivholzdielen sind gewachsene Natur und bringen Ihnen ein Stück Natur ins Haus.

Massivholzdielen schaffen höchsten Wohnkomfort. Ob klassisch, elegant, modern oder puristisch: Massivholzdielen bieten für jeden Einrichtungsstil die passende stilvolle und natürliche Grundlage. Bei BECHER finden  Sie die individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Massivholzlösung, egal ob als Stab- oder Massivdiele.

Sie sind die ursprünglichen Fußböden in allen Wohnräumen und werden diesen Status nie verlieren. Jede Einzelne von ihnen besteht aus einem einzigen Stück Holz. Aus einem Stück natürlich gewachsener Struktur von einem Baum, der für sein Wachstum Jahrzehnte, manchmal sogar Jahrhunderte gebraucht hat.

Standorte in Ihrer Umgebung

In unserem Standortfinder finden Sie schnell eine BECHER Filiale in Ihrer Nähe.

Frankfurt am Main

BECHER GmbH & Co. KG

August-Schanz-Str. 15-17
60433 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (69) 542011-0
Fax: +49 (69) 542011-115
frankfurt@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:30
Sa. 9:00 - 14:00

Standort anzeigen

Bad Camberg

BECHER GmbH & Co. KG

Im Gründchen 4
65520 Bad Camberg

Tel.: +49 (6434) 9166-0
Fax: +49 (6434) 9166-30
badcamberg@becher.de

Mo.-Fr. 07:00 - 18:00
Sa. 09:00 - 13:00

Standort anzeigen

Bitburg

BECHER GmbH & Co. KG

Südring 14
54634 Bitburg

Tel.: +49 (6561) 9696-0
Fax: +49 (6561) 9696-96
bitburg@becher.de

Mo.-Fr. 7:30 - 18:00
Sa. 8:00 - 12:00

Standort anzeigen

Blieskastel

BECHER GmbH & Co. KG

Blieskasteler Str. 56
66440 Blieskastel-Blickweiler

Tel.: +49 (6842) 9230-0
Fax: +49 (6842) 9230-30
blieskastel@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 18:00
Sa. 8:00 - 12:00
So. 14:00 - 17:00

Standort anzeigen

Göttingen

BECHER GmbH & Co. KG

Carl-Giesecke-Str. 5
37079 Göttingen

Tel.: +49 (551) 50836-36
Fax: +49 (551) 50836-50
goettingen@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:00
Sa. 9:00 - 13:00

Standort anzeigen

Heinsberg

BECHER GmbH & Co. KG

Gladbacher Str. 61
52525 Heinsberg-Dremmen

Tel.: +49 (2452) 9114-0
Fax: +49 (2452) 9114-44
heinsberg@becher.de

Mo.-Fr. 7:30 - 17:00
Sa. 8:00 - 12:00
So. 13:00 - 16:00*

Standort anzeigen

Köln

BECHER GmbH & Co. KG

Marconistraße 4-8
50769 Köln (Merkenich)

Tel.: +49 (221) 957436-0
Fax: +49 (221) 957436-50
koeln@becher.de

Mo.-Do. 7:15 - 17:15
Fr. 7:15 - 16:00
Sa. 9:00 - 13:00

Standort anzeigen

Maintal

BECHER GmbH & Co. KG

Gutenbergstr. 13
63477 Maintal

Tel.: +49 (6109) 5035-0
Fax: +49 (6109) 5035-300
maintal@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:30
Sa. geschlossen

Standort anzeigen

Mülheim-Kärlich

BECHER GmbH & Co. KG

In der Pützgewann 5
56218 Mülheim-Kärlich

Tel.: +49 (2630) 96668-0
Fax: +49 (2630) 96668-50
muelheim-kaerlich@becher.de

Mo.-Do. 7:30 - 17:00
Fr. 7:30 - 15:30

Standort anzeigen

Oberhausen

BECHER GmbH & Co. KG

Zum Eisenhammer 11a
46049 Oberhausen

Tel.: +49 (208) 85078-0
Fax: +49 (208) 85078-20
oberhausen@becher.de

Mo.-Do. 7:00 - 17:00
Fr. 7:00 - 15:30

Standort anzeigen

Osnabrück

BECHER GmbH & Co. KG

Hansastr. 108
49090 Osnabrück

Tel.: +49 (541) 66960-0
Fax: +49 (541) 66960-40
osnabrueck@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 18:00
Sa. 9:00 - 13:00
So. 14:00 - 17:00

Standort anzeigen

Saarlouis

BECHER GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 20
66740 Saarlouis-Fraulautern

Tel.: +49 (6831) 9838-0
Fax: +49 (6831) 9838-18
saarlouis@becher.de

Mo.-Fr. 8:00 - 18:00
Sa. 8:00 - 14:00
So. 14:00 - 17:00

Standort anzeigen

Deshalb strahlen Naturholzdielen ein Gefühl von Stärke und Robustheit aus. Sie begeistern aber auch durch ihre natürliche Maserung, der kein Dekor und keine sonstige Nachbildung ebenbürtig sein kann. Farblos lackiert oder versiegelt behalten sie ihre ursprüngliche Optik. Aber selbst, wenn Holzdielen mit einem farblichen Überzug behandelt worden sind, strahlen Sie weiter das Gefühl von edlem Holz aus. Massivholzdielen fühlen sich bei jedem Schritt angenehm unter den Füßen an und federn leicht. Auch der Trittschall ist auf diesem Untergrund wesentlich gedämpft.

Massivholzdielen überdauern bei angepasster Pflege mehrere Generationen und sind deshalb so wertbeständig wie kein anderes Fußbodenmaterial. Besuchen Sie eine unserer zum BECHER-Holzgroßhandel gehörenden 12 Filialen. Lassen Sie sich von Holzdielen höchster Qualitätskriterien begeistern.

Dekorative Holzdielen in verschiedenen Optiken

Alle Sorten von Naturholzdielen müssen selbstverständlich eines gemeinsam haben – sie müssen strapazierfähig sein und deshalb aus harten Hölzern bestehen. Eine Massivholzdiele aus einheimischem Fichtenholz beispielsweise wäre viel zu weich. Kleine Steinchen aus den Schuhsohlen und sonstige harte Gegenstände würden sich in den Boden eindrücken und ihn irreparabel beschädigen. Deshalb bieten wir Ihnen nur Holzsorten an, die der alltäglichen Nutzung in Wohnräumen und anderen teils auch strapazierten Räumen gerecht werden.

  • Ahorn
  • Douglasie
  • Eiche
  • Kirschbaum
  • Kiefer und Fichte aus nordeuropäischem Anbau
  • Pitchpine aus Mittelamerika
  • Redpine
  • Thermoesche
  • Esche
  • Thermokiefer
  • Nordamerikanischer Nussbaum
  • farblich außergewöhnlich attraktiv ist Roteiche

Besonders harte Arten wie Eiche können angesichts ihrer außergewöhnlich hohen Abriebfestigkeit sogar im Objektbereich verwendet werden.

Bei BECHER erhalten Sie Massivholzdielen sowohl in unterschiedlichen Stärken als auch in verschiedenen Längen an. Sie sind jeweils mit Nut und Feder ausgestattet und alle Massivholzdielen haben eine umlaufende Microfase.

Wie werden Holzdielen aus Naturholz verlegt?

Bei der Verlegung von Massivholzdielen muss der Untergrund eben und frei von Beschädigungen sein. Kleberester vorangegangener Verlegungen, Risse und Dellen, aber auch loser Schmutz verhindern einen qualitativ einwandfreien Erfolg bei der Verlegung. Der Rohfußboden muss dementsprechend gereinigt und bei Erfordernis nivelliert werden.
Zur Verlegung der Holzdielen kommen drei Verlegearten infrage:

  • Verlegung auf Lagerhölzern
  • geschraubte Verlegung
  • geklebte Verlegung

 

Erstere Art der Verlegung auf Lagerhölzern kommt heute kaum noch zur Anwendung. Sie wurde früher angewendet, indem die Holzdielen teils sogar direkt auf die Fußbodenbalken aufgenagelt wurden.
Geschraubte Verlegung erfolgt auf einem Untergrund aus Verlegeplatten. Hierbei werden die Holzdielen verdeckt in der Feder verschraubt. Die Schraubenköpfe werden unsichtbar, wenn die nächste Reihe Massivholzdielen mit ihrer Nut darübergeschoben wird.

Geklebte Verlegung eignet sich vor allem auf einwandfrei ausnivellierten Estrichfußböden. Der Beton darf jedoch nur noch eine geringe Restfeuchte von weniger als 12 Prozent haben. Eine zweite Möglichkeit der Verklebung besteht, wenn der Fußboden gleichzeitig mit einer Wärmedämmung ausgestattet werden soll. Dies erfolgt beispielsweise mit styroporbeschichteten Fermacellplatten.

Verlegen Sie Massivholzdielen immer in Längsrichtung zum Lichteinfall. Lassen Sie eine Dehnungsfuge zu den umliegenden Wänden. Beginnen Sie mit der ersten Holzdiele an der Wand immer mit der Nutseite.

Besuchen Sie unseren BECHER-Holzfachgroßhandel in einer unserer 12 Niederlassungen. Wir beraten Sie gern und betreuen Sie als Kunden.

Downloads

Titel  
HARO Laminatboden Download
belmono Laminat Kollektion Exklusiv Download

Aktuelles

Marken