Konstruktionsholz und Leimholz

Als Anfang des 20. Jahrhunderts in Weimar das Patent zur Verleimung von Holz angemeldet wurde, dachte vielleicht noch niemand daran, wie vielseitig die Einsatzmöglichkeiten dieses neuen Baustoffes einmal sein würden. Ob im Wohnraum, im Garten oder im Tragwerksbau – Leimholz ist dank seiner Robustheit und der einfachen Verarbeitungsmöglichkeiten äußerst beliebt.

 

Was ist Leimholz?

Leimholz ist ein veredelter Baustoff, der in seiner Haptik dem natürlichen Holz in nichts nachsteht.

Standorte in Ihrer Umgebung

In unserem Standortfinder finden Sie schnell eine BECHER Filiale in Ihrer Nähe.

Frankfurt am Main

BECHER GmbH & Co. KG

August-Schanz-Str. 15-17
60433 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (69) 542011-0
Fax: +49 (69) 542011-80
frankfurt@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:30
Sa. 9:00 - 14:00

Standort anzeigen

Bad Camberg

BECHER GmbH & Co. KG

Im Gründchen 4
65520 Bad Camberg

Tel.: +49 (6434) 9166-0
Fax: +49 (6434) 9166-30
badcamberg@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 18:00
Sa. 9:00 - 13:00

Standort anzeigen

Bitburg

BECHER GmbH & Co. KG

Südring 14
54634 Bitburg

Tel.: +49 (6561) 9696-0
Fax: +49 (6561) 9696-96
bitburg@becher.de

Mo.-Fr. 7:30 - 18:00
Sa. 8:00 - 12:00

Standort anzeigen

Blieskastel

BECHER GmbH & Co. KG

Blieskasteler Str. 56
66440 Blieskastel-Blickweiler

Tel.: +49 (6842) 9230-0
Fax: +49 (6842) 9230-30
blieskastel@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 18:00
Sa. 8:00 - 12:00
So. 14:00 - 17:00*

Standort anzeigen

Göttingen

BECHER GmbH & Co. KG

Carl-Giesecke-Str. 5
37079 Göttingen

Tel.: +49 (551) 50836-36
Fax: +49 (551) 50836-50
goettingen@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:00
Sa. 9:00 - 13:00

Standort anzeigen

Heinsberg

BECHER GmbH & Co. KG

Gladbacher Str. 61
52525 Heinsberg-Dremmen

Tel.: +49 (2452) 9114-0
Fax: +49 (2452) 9114-44
heinsberg@becher.de

Mo.-Fr. 7:30 - 17:00
Sa. 8:00 - 12:00
So. 13:00 - 16:00*

Standort anzeigen

Köln

BECHER GmbH & Co. KG

Marconistraße 4-8
50769 Köln (Merkenich)

Tel.: +49 (221) 957436-0
Fax: +49 (221) 957436-50
koeln@becher.de

Mo.-Do. 7:15 - 17:15
Fr. 7:15 - 16:00

Standort anzeigen

Maintal

BECHER GmbH & Co. KG

Gutenbergstr. 13
63477 Maintal

Tel.: +49 (6109) 5035-0
Fax: +49 (6109) 5035-300
maintal@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 17:00
Sa. geschlossen

Standort anzeigen

Mülheim-Kärlich

door & floor by BECHER

Spitalsgraben 4
56218 Mülheim-Kärlich

Tel.: +49 (2630) 96668-30
Fax: +49 (2630) 96668-60
kontakt@doorandfloor.de

Mo.-Fr. 9:30 - 19:00
Sa. 10:00 - 14:00

Standort anzeigen

Oberhausen

BECHER GmbH & Co. KG

Zum Eisenhammer 11a
46049 Oberhausen

Tel.: +49 (208) 85078-0
Fax: +49 (208) 85078-20
oberhausen@becher.de

Mo.-Do. 7:00 - 17:00
Fr. 7:00 - 15:30

Standort anzeigen

Osnabrück

BECHER GmbH & Co. KG

Hansastr. 108
49090 Osnabrück

Tel.: +49 (541) 66960-0
Fax: +49 (541) 66960-40
osnabrueck@becher.de

Mo.-Fr. 7:00 - 12:30 | 13:30 - 18:00
Sa. 9:00 - 13:00
So. 14:00 - 17:00*

Standort anzeigen

Saarlouis

BECHER GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 20
66740 Saarlouis-Fraulautern

Tel.: +49 (6831) 9838-0
Fax: +49 (6831) 9838-18
saarlouis@becher.de

Mo.-Fr. 8:00 - 18:00
Sa. 8:00 - 12:00
So. 14:00 - 17:00*

Standort anzeigen

Aus Nadelhölzern von Tannen, Fichten oder Kiefern werden dünne Bretter – auch Lamellen genannt – zugeschnitten und dann parallel zur Faser verleimt. Dieser schichtweise Aufbau resultiert in einer massiven Holzplatte, die abschließend gehobelt und in Form gebracht wird. Die Produktion unterliegt strengen Qualitätskontrollen, wobei das größte Augenmerk hierbei auf den Klebestellen und dem Feuchtigkeitswert liegt.

Wann und wo wird Leimholz eingesetzt?

Als Endprodukt mit hoher Formbeständigkeit ist es zum Abtrag von hohen Lasten und großen Spannweiten im Hallen-, Wohn- und Gewerbebau geeignet. Da der Baustoff in beinahe jeder beliebigen Form hergestellt werden kann, sind auch gebogene, geknickte und runde Bauteile möglich. Dem Planer eröffnen sich individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, die sowohl preislich als auch optisch eine Alternative zum Stahl-Beton-Bau darstellen. Auch in Kombination mit anderen Materialien wie Glas, Naturstein und Beton entfaltet Brettschichtholz eine harmonische Wechselwirkung.

Ob als konstruktives Element von Carports und Pergolas oder im weit gefächerten Bereich des Möbel- und Treppenbaus: Leimholz bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, eine vielseitige Formensprache und überzeugt stets mit höchster Qualität.

 

Leimholz bei BECHER

 

Rissbildung, wie man sie vom Vollholz kennt, kann man beim Brettschichtholz aufgrund der Verleimung ausschließen. Zudem brennt der Werkstoff relativ langsam – von außen nach innen – ab. Die Abbrennrate beträgt 0,7 mm pro Minute. Der Stahlträger schneidet bei einem Brand schlechter ab, da seine Festigkeit von der Temperatur abhängt und seine Tragfähigkeit eventuell nicht so lange wie beim Leimholz gegeben ist. In puncto Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit unterliegt das Leimholz dem Stahlträger allerdings. Auch Schädlinge und mechanische Einwirkungen können dem Baustoff eher zu Schaffen machen als dem Stahl. Preislich liegt das  Brettschichtholz etwas höher als das Konstruktionsvollholz, das in einem Stück aus dem Baumstamm geschnitten ist und eine höhere Rissanfälligkeit aufweist.

Als schnell wachsenden, leichten und recyclingfähigen Baustoff können sich Planer das BSH als zukunftsträchtiges High-Tech-Material zu Nutze machen. Architekten in aller Welt visualisieren mittels Brettschichtholzelementen rohe Holzkonstruktionen, die zum Blickfang werden und ein naturnahes Lebensumfeld vermitteln.

Downloads

Titel  
BECHER Einschicht Leimholz | Mit Treppenstufen, Renovierungsstufen und 3-Schicht Massivholzplatten Download
Leimholzplatten plus Furnier Download

Marken